Categories for Klosterland

Felix Weckenmann

März 15, 2021 5:26 pm Published by

Experte für Benediktiner, Klosterkultur, Orden, Religion, Klosterprodukte und Spiritualität.

Andrea Frick

Januar 31, 2021 11:29 pm Published by

Expertin für Förderung und Vernetzung im Kulturbereich sowie Organisation von Veranstaltungen.

Was bietet uns die Krise?

Dezember 15, 2020 10:06 am Published by Leave your thoughts

Bei unserem digitalen Netzwerktreffen wurde deutlich: Die Klöster – ob als Kultur- und Begegnungsorte oder mit einer lebendigen Ordensgemeinschaft vor Ort – dürfen sich trauen und sind sogar dazu aufgerufen, ein Kontrastprogramm anzubieten. Dafür sollten sie hinterfragen, worin bisher ihr Schwerpunkt lag und sich trauen, einen ganz eigenen Schwerpunkt zu wählen mit dem sie zu einem authentischen Ort werden. Ein Ort, an dem Offenheit und Gastfreundschaft den Ton angeben.

Stefan Beier

Oktober 29, 2020 11:54 am Published by

Experte für Netzwerkarbeit, Zisterzienser, Ausstellungen, Nutzung und Nachnutzung von Sakralbauten.

Karin Drda-Kühn

September 28, 2020 12:00 pm Published by

Expertin für Klosterprodukte und -Shops, Vernetzung und Qualifizierung, Religions- und Kulturtourismus.

Stephan Diller

August 21, 2020 10:43 am Published by

Experte für Museum, Kultur, Geschichte, Denkmalpflege, Vereine, Stiftung, Veranstaltungen

Matthias Wagner

August 21, 2020 10:01 am Published by

Experte für Klostergärten, Klosterprodukte, Klostershops, Zisterzienser und europäische Vernetzung

Kloster Veßra ist neues Mitglied im KLOSTERLAND e.V.

August 12, 2020 10:52 am Published by Leave your thoughts

Seit Juli 2020 ist das Kloster Veßra neues Mitglied im KLOSTERLAND e.V. 1131 gründeten die Grafen von Henneberg Kloster Veßra als ihr Hauskloster. In der Folgezeit lebten hier Mönche und Nonnen des Prämonstratenser-Ordens, bis die Nonnen 1177 nach Trostadt umzogen. Veßra entwickelte sich rasch zum geistlichen und geistigen Mittelpunkt der Region. Die Mönche erfüllten umfangreiche Aufgaben: u. a. hielten sie Messen und Jahrgedächtnisse für Verstorbene und versahen Pfarrdienste in rund 50 Orten.