Das Wasser als treibende Kraft: Mühlen und Teiche

Mühlen schreiben Wirtschaftsgeschichte

Mühlen waren bis an die Schwelle des Industriezeitalters die größten und wichtigsten Maschinen, welche die Menschen kannten. Sagen und Legenden umgeben das knirschende Räderwerk. Müller waren oft geheimnisvolle Gestalten[i]. In einer Getreidemühle konnte es durch Verpuffungen urplötzlich zu Explosionen kommen, die den Mitmenschen völlig unerklärlich waren. Manche Legende vom Teufel, der einen Müller geholt hat, mag hier ihren Ursprung haben.