Experte

Alexander Conrad

Prof. Dr. Alexander Conrad ist dem Verein seit seiner Initiierung im Jahr 2010 verbunden. Als Referent für Sonderaufgaben beim Ostdeutschen Sparkassenverband betreute er damals das von den Sparkassen geförderte Projekt und begleitete das “Deutsch-Polnische Klosternetzwerk” gemeinsam mit Lara Buschmann, Lina Lisa Kolbitz und Michalina Golinczak bis zu seiner Gründung als KLOSTERLAND e.V. im Jahr 2014. Alexander Conrad ist persönliches Mitglied.

Bild eines Experten - Alexander Conrad

Vita von Prof. Dr. Alexander Conrad

Alexander Conrad absolviert nach seiner Ausbildung zum Bankkaufmann in der Sparkasse Uckermark ein Studium der Volkswirtschaftslehre an der Universität Rostock. Er schließt eine Dissertation zum Thema „Banking in schrumpfenden Regionen – Auswirkungen von Alterung und Abwanderung auf Regionalbanken unter besonderer Berücksichtigung der Sparkassen“ an und arbeitet in dieser Zeit als Projekt- und Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Rostock. 2009 wird er am Lehrstuhl Geld und Kredit der Universität promoviert. Im selben Jahr tritt er eine Stelle als Referent und Projektleiter für Demografie, Innovationsmanagement, Strategie- und Sonderaufgaben beim Ostdeutschen Sparkassenverband in Berlin an. Seit 2014 ist er Professor für Volkswirtschaftslehre, insbesondere für Regionalökonomie, an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde. Er hat an der Gründung des Vereins KLOSTERLAND mitgewirkt und koordiniert seit 2019 das Projekt „WIR!-Innovationsbündnis region 4.0“.

Experte für…

Prof. Dr. Alexander Conrad ist Experte für Regionalökonomie, Regionalanalyse, Versorgungssysteme im ländlichen Raum, Förderanträge und Projektmanagement.

Kontakt

Hochschule für nachhaltige Entwicklung Fachbereich Nachhaltige Wirtschaft

Schicklerstraße 5

16225 Eberswalde