Zisterzienserinnenkloster Lindow

Februar 28, 2020 6:34 pm Published by

Um 1230 gegründet entwickelt sich das Kloster Lindow zu einem der reichsten des Bistums Havelberg. Von dieser erfolgreichen Zeit lässt die Klosterruine, die bei Theodor Fontane einen nachhaltigen Eindruck hinterließen, kaum noch etwas erahnen. Heute laden Andachten in der Kirche unter offenem Himmel zum Verweilen ein. Auf dem Areal der Klosteranlage befindet sich ein evangelisches Seniorenzentrum.

Franziskanerkloster Kyritz

Februar 28, 2020 5:30 pm Published by

Das im ausgehenden Mittelalter überregional bedeutsame Kloster Kyritz liegt idyllisch in der Prignitz. Heute sind das zweistöckige Klausurgebäude und eine Längswand der auf das 13. Jahrhundert zurückgehende Kirche erhalten. In den Jahren 2014/15 wurden unter anderem der Gartenpavillon und Reste der erhaltenen Stadt- und Klostermauer saniert. Seit den 1990er Jahren finden im Garten auf einer Open-Air-Theaterbühne vielfältige Kulturveranstaltungen statt.

Zisterzienserkloster Dobrilugk

Februar 28, 2020 3:46 pm Published by

Das wohl älteste Zisterzienserkloster Brandenburgs blickt auf eine wechselvolle Geschichte zurück. Nach der Aufhebung des 1165 gestifteten Klosters im Zuge der Reformation 1541 und der Zerstörung im Dreißigjährigen Krieg wurde das Abthaus in eine Schlossanlage umgebaut. Mitte des 19. Jahrhunderts beschädigte einen Brand die Klosteranlage schwer. Erhalten ist die Klosterkirche, sowie Refektorium und das Schloss, in denen Ausstellungen und Kulturveranstaltungen stattfinden.

Dominikanerkloster Prenzlau

Februar 25, 2020 2:16 pm Published by

Die Klosterkirche St. Marien ist mit ihrem doppeltürmigen Westbau das Wahrzeichen der Stadt Prenzlau. In vier Bauphasen zwischen 1275 bis 1500 wurde die heutige Klosteranlage errichtet. Der Kreuzgang, das Refektorium und die Frauenkapelle zählen zu den sehenswertesten Beispielen der Backsteingotik. Heute ist das Kloster unter anderem Sitz des Kulturgeschichtlichen Museums Prenzlau.

Zisterzienserkloster Neuzelle

Februar 25, 2020 11:52 am Published by

Die Klosteranlage in Neuzelle zählt zu den größten Barockdenkmälern Ost- und Norddeutschlands. Ursprünglich 1268 gestiftet, wurde sie im 17. und 18. Jahrhundert im Stil des Barocks umgestaltet. Prachtvolle Kirchen, der repräsentative barocke Klostergarten, der Kreuzgang sowie Kunstschätze sind Highlights der Zisterzienseranlage und Schauplätze der reichen Veranstaltungskultur. Nach über 200 Jahren wohnen seit September 2018 erstmals wieder Zisterziensermönche in Neuzelle.

Zisterzienserkloster Chorin

Februar 24, 2020 4:20 pm Published by

Das Bauensemble des Klosters Chorin ist eines der wichtigsten Backsteindenkmäler in Norddeutschland. Zwischen 1542 und 1543 wurde das Kloster aufgehoben und verfiel zunehmend. Im wald- und seenreichen UNESCO-Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin gelegen wartet die Klosterruine mit noch erhaltenen Klausur- und Wirtschaftsgebäuden sowie der dreischiffigen Kirche auf. Die im Kloster stattfindenden Konzerte des „Choriner Musiksommers“ gehören zu den beliebtesten Kulturveranstaltungen Brandenburgs.

Franziskanerkloster Angermünde

Februar 24, 2020 3:07 pm Published by

Die um 1300 erbaute Backsteinkirche des Klosters ist das Vermächtnis der Angermünder Franziskaner. Sie ist das letzte verbliebene Gebäude der ehemaligen Klosteranlage, die aus zwei Klausurhöfen und einem Mittelflügel bestand. Der fast vollständig original erhaltene Lettner im Inneren der Kirche stellt eine Besonderheit in Brandenburg dar. Mittlerweile wird die Kirche als städtisches Kulturzentrum betrieben.