Zisterzienserabtei Michaelstein

Februar 29, 2020 11:07 am Published by

Die Anlage der Abtei Michaelstein hat sich in den vergangenen Jahren zu einem Ort kultureller Vielfalt entwickelt. Beeindruckend sind die nach mittelalterlichen Plänen und Zeichnungen gestalteten Klostergärten. Zu den noch erhaltenen Gebäuden zählt das Klausurgebäude mit spätromanisch-frühgotischem Kreuzgang. Inzwischen wird das 1146 gegründete Kloster von der Kulturstiftung Sachsen-Anhalt verwaltet und hat sich als angesehener Museums-, Konzert-, und Tagungsort konstituiert.

Zisterzienserkloster Bronnbach

Februar 28, 2020 7:10 pm Published by

Die Abtei Bronnbach zählt zu den ältesten und besterhaltenen Zisterzienserklöstern in Süddeutschland. In den letzten Jahren hat sich das Kloster als beliebtes Ausflugs- und Urlaubsziel im Taubertal etabliert. Mittlerweile tragen zahlreiche Institutionen zur Belebung der 1153 gegründeten Anlage bei. Im kürzlich restaurierten barocken Abteigarten kann kostbare Gartenkunst wiederentdeckt werden.

Zisterzienserinnenkloster Lindow

Februar 28, 2020 6:34 pm Published by

Um 1230 gegründet entwickelt sich das Kloster Lindow zu einem der reichsten des Bistums Havelberg. Von dieser erfolgreichen Zeit lässt die Klosterruine, die bei Theodor Fontane einen nachhaltigen Eindruck hinterließen, kaum noch etwas erahnen. Heute laden Andachten in der Kirche unter offenem Himmel zum Verweilen ein. Auf dem Areal der Klosteranlage befindet sich ein evangelisches Seniorenzentrum.

Zisterzienserkloster Dobrilugk

Februar 28, 2020 3:46 pm Published by

Das wohl älteste Zisterzienserkloster Brandenburgs blickt auf eine wechselvolle Geschichte zurück. Nach der Aufhebung des 1165 gestifteten Klosters im Zuge der Reformation 1541 und der Zerstörung im Dreißigjährigen Krieg wurde das Abthaus in eine Schlossanlage umgebaut. Mitte des 19. Jahrhunderts beschädigte einen Brand die Klosteranlage schwer. Erhalten ist die Klosterkirche, sowie Refektorium und das Schloss, in denen Ausstellungen und Kulturveranstaltungen stattfinden.

Zisterzienserkloster Neuzelle

Februar 25, 2020 11:52 am Published by

Die Klosteranlage in Neuzelle zählt zu den größten Barockdenkmälern Ost- und Norddeutschlands. Ursprünglich 1268 gestiftet, wurde sie im 17. und 18. Jahrhundert im Stil des Barocks umgestaltet. Prachtvolle Kirchen, der repräsentative barocke Klostergarten, der Kreuzgang sowie Kunstschätze sind Highlights der Zisterzienseranlage und Schauplätze der reichen Veranstaltungskultur. Nach über 200 Jahren wohnen seit September 2018 erstmals wieder Zisterziensermönche in Neuzelle.

Zisterzienserkloster Marienwalde

Februar 25, 2020 10:31 am Published by

Auf einer Anhöhe über dem Küchensee ragt die Anlage des Klosters Marienwalde (Bierwnik) hervor. Teile der mittelalterlichen Kirche sowie des Ost- und Südflügels sind heute noch erhalten. Das Kloster, das im späten 13. Jahrhundert gegründet und 1539 säkularisiert wurde, wird mittlerweile von der ansässigen katholischen Gemeinde verwaltet und restauriert. Die Umgebung zeichnet sich durch dichte Wälder und zahlreiche Seen aus – allein in Bierwnik gibt es 38 Seen.